Kontaktieren Sie uns: +49 89 9542965 0 info@vitel.de
Jan 18
warum ist 5G im Moment noch so langsam?

Warum ist 5G im Moment noch so langsam?

Die Frage aller Fragen: Warum hält 5G noch nicht mit den getätigten Versprechungen mit? Sind die 5G Datenraten von 10 Gigabits und die Latenzzeiten von wenigen Millisekunden Utopien oder nahe Wirklichkeit? Warum sind 5G-Tariffe noch so langsam? Vitelli hat für euch recherchiert und gute Nachrichten in petto! 

Erst einmal die harten Fakten auf den Tisch!

Fakt #1: Es gibt noch nicht genug Funkmasten mit Glasfaseranschluss.

Fakt #2: Viele derzeitige 5G-Funkmasten sind aufgerüstete 4G-Funkmasten (Non Stand Alone). Erst “5G Stand Alone” wird echtes 5G liefern.

Fakt #3: Frequenz-Bandbreite (über 6 GHz) muss erst noch von den Telekommunikationsunternehmen ersteigert werden.

Mangelware Funkspektrum? 

Da sich der Mobilfunk das begrenzte elektromagnetische Spektrum mit Techniken wie Fernsehen oder Polizeifunk teilt, sind Frequenzen knappe Güter.

Die Versteigerung der ersten 5G-Ressourcen spülte im Juni 2019 knappe 6,6 Milliarden Euro in die Staatskasse.

In der folgenden Tabelle finden sich die Auktionsbeiträge der großen vier Telekommunikationsanbieter (Deutsche Telekom, Vodafone, o2 Telefónica, 1&1 Drillisch) von einer Auktion, die im Juni 2019 stattgefunden hat:

blank

Die Bänder werden nach Uplink (GHz oben) und Downlink (GHz unten) bis 2025 an Vodafone, O2 und die Telekom verteilt.

blank

Diese Verteilung ist bis zum Ende des Jahres 2025 so festgelegt. Und wie sieht es ab 2026 aus?

blank

1&1 Drillisch muss erst noch Funkmasten bauen und bekommt ab dem Jahr 2026 Frequenzen, die ehemals der O2 Telefónica gehörten.

blank

Hier sind v.a. die Frequenzen ab 700 MHz für den weiteren Ausbau relevant. Die großen drei Provider (Deutsche Telekom, Vodafone, o2 Telefónica) verfügen über jeweils 2×10 GHz.

Der Ausbau des 5G-Netzes schreitet selbst auf dem Land in großen Schritten voran. Im nächsten Blogartikel erfahren Sie, welcher Trick der deutschen Telekom und Vodafone zu einem schnelleren Ausbau der Infrastruktur verholfen hat.

Die Vorteile der 5G-Mobilfunktechnologie liegen für Sie noch nicht so klar auf der Hand? Dann schauen Sie gerne in unserem ersten Blogbeitrag zum Thema “Vorteile von 5G für die Menschen” vorbei.

Sie wollen mehr erfahren über 5G und dessen Potential? Dann melden Sie sich gerne für das Peplink Webinar am 26.01.2022 um 10 Uhr an: https://bit.ly/3tyE5Fz

In einer virtuellen Panel-Diskussion wird Nadir Yilmaz über die Lage im deutsch-sprachigen und europäischen Raum sprechen. An der Diskussion beteiligen werden sich Distributoren aus der Niederlande, Australien und Südostasien, moderiert von Peplink in Taiwan.

Referenzen: 

www.5g-anbieter.info/speed/wie-schnell-ist-5g.html

www.5g-anbieter.info/technik/5g-frequenzen.html