Kontaktieren Sie uns: +49 89 9542965 0 info@vitel.de
Aug 25

Peplink für unterbrechungsfreie Radioübertragung

RTL Radio Live Übertragung

Um der Hörerschaft ein informatives und abwechslungsreiches Programm bieten zu können, ist eine unterbrechungsfreie Live-Übertragung essenziell. Aus diesem Grund setzt die RTL Radio Center Berlin GmbH für seine mobilen Sendestudios weltweit auf die Router-Lösungen von Peplink. 

blank

Über die RTL Radio Center Berlin GmbH

Seit 2005 erbringt die RTL Radio Center Berlin GmbH administrative, informationstechnische und radiorelevante Servicedienstleistungen für den Mutterkonzern RTL Radio Deutschland GmbH, mit 17 Radiobeteiligungen in 11 Bundesländern eine der größten privaten Radio-Gruppen in Deutschland. Hier sind auch die beliebten Sender 104.6 RTL, 105’5 Spreeradio sowie der Jugendsender 93,6 JAM FM ansässig.

Den Hörern werden moderne Audioproduktionen für UKW, DAB+, Streams oder Podcasts geboten. Als Highlights beinhaltet das Programm auch viele Außenübertragungen – z.B. von Sportevents, Kulturveranstaltungen oder vom Karnevalsumzug. Modern ausgestattete mobile Sendestudios liefern dem Hörer direkte Informationen und Eindrücke live vom Geschehen vor Ort.

Leistungsstarke Router-Lösung für Live-Übertragungen gesucht

Eine erstklassige Radioübertragung – unabhängig vom Ort sowie von anderen Rahmenbedingungen – ist entscheidend, damit das Radiosignal in bester Qualität und ohne Störungen bei der Hörerschaft ankommt. Denn bei Unterbrechungen oder Verbindungsabbrüchen wird auf der Hörerseite einfach abgeschalten oder der Sender gewechselt. Dies gilt es zu vermeiden.

Um die Zufriedenheit der Hörerschaft zu wahren, machte sich das IT/Audio-Team vom RTL Radio Center Berlin auf die Suche nach einer geeigneten und hochperformanten Router-Lösung für das mobile Sendestudio, die die speziellen Anforderungen bei Außenübertragungen flexibel erfüllt. Die Lösung sollte durch eine stabile Verbindung die unterbrechungsfreie (Außen-)Übertragung garantieren.

blank
Das mit Peplink ausgestattete mobile Sendestudio von RTL Radio

Hohe Anforderungen durch wechselnde Rahmenbedingungen

Eine einfache Anwendung der Router war für das Team von RTL Radio wichtig, da abwechselnd Mitarbeiter an verschiedenen Orten die Technologie mit wenig Aufwand zum Laufen bringen sollten. Im Fokus stand zudem, den bisherigen „Kabelsalat“ deutlich zu reduzieren, da die Vielzahl an verschiedenen Kabeln sehr störend ist und den Aufbau des gesamten Equipments erschwert und in die Länge zieht. Bisher mussten die Verantwortlichen im Vorfeld einer Außenübertragung extra DSL-Anschlüsse bestellen. Es galt, diese zusätzlichen Kosten einzusparen und die Aufbauzeit weiter zu verkürzen. Deshalb sollten derartige Einschränkungen durch den Einsatz einer für diese Zwecke geeigneten Router-Lösung zukünftig vermieden werden. Um für eine unterbrechungsfreie Übertragung eine kontinuierlich stabile Verbindung zu gewährleisten, war außerdem eine Reduzierung der Latenz erforderlich.

Vitel überzeugte durch Expertise

Die Verantwortlichen recherchierten im Internet nach dem Suchbegriff „LTE-Router“ und wurden so auf die Vitel GmbH und Viprinet aufmerksam. Im Zuge der weiteren Recherche und Kontaktaufnahme stellte sich aber schnell heraus, dass Viprinet die Anforderungen des Radiosenders im Detail nicht erfüllen konnte. Aus diesem Grund kontaktierte das Team rund um Stefan Bäumer, Audio- und IT-Beauftragter bei RTL Radio, die Vitel GmbH, einen Value Added-Distributor mit Sitz in Unterschleißheim bei München und u.a. bevorzugter Vertriebspartner in Deutschland für die Router-Lösungen von Peplink. „Wir wollten uns genauer über die verschiedenen Lösungen von Peplink informieren. Die Spezialeinheit der Vitel GmbH stand uns jederzeit beratend und unterstützend zur Seite“, sagt Stefan Bäumer. „Gemeinsam haben wir so die für unsere spezifischen Anforderungen optimale Lösung gefunden.“ Die Entscheidung fiel schließlich auf die Router-Lösungen MAX HD4, MAX HD2, Balance 380 sowie den FusionHub von Peplink.

Statement des Kunden

Stefan Bäumer, Audio- und IT-Beauftragter bei RTL Radio: 

“Vitel stand uns während des gesamten Projekts – von der Beratung über die Auswahl der Geräte bis zur Teststellung und bei der Konfiguration – unterstützend zur Seite. Bei einem Ausfall der Tunnel haben wir den Kundenservice in Anspruch genommen. Dabei überzeugten uns die Vitel Experts mit ihrem umfassenden Know-how. Vitel hat auf unseren Wunsch hin sogar die FritzBoxen aktualisiert und neu konfiguriert. Auch bei anstehenden Systemupdates greift RTL Radio gerne auf den Support und die Expertise des Distributors zurück. Bei eventuellen zukünftigen Erweiterungen sowie der Auswahl neuer Lösungen werden wir uns definitiv wieder an die Vitel GmbH wenden.”

Leistungsstarker Lösungsansatz für optimale Internetverbindung

Bevor die Peplink-Geräte zum Einsatz kommen konnten, mussten Jitter und Latenz feinjustiert werden. Zudem wurde eine Priorisierung für Audio over IP erstellt. Nachdem die technischen Voraussetzungen vollends geklärt waren, erfolgte die Implementierung der Peplink-Geräte innerhalb von drei Wochen. Im Sendestudio in Berlin werden zwei unterschiedliche DSL-Leitungen mit dem Multi-WAN-Router Balance 380 von Peplink genutzt. Die Lösungen von Peplink sind in der Lage, die Bandbreite von bis zu 18 Internetverbindungen zu kombinieren. Über den Balance 380-Router können sich der MAX HD4 sowie der MAX HD2 via SpeedFusion-Tunnel mit dem Studionetzwerk verbinden. Durch die Bündelung entsteht eine stabile Hochgeschwindigkeits-SD-WAN-Verbindung, mit der Live-Sendungen der mobilen Außenstellen ohne Störungen bei der Hörerschaft ankommen. Mit dem FusionHub von Peplink wird zudem das Telefonnetzwerk über einen separaten Tunnel auf den MAX HD4-Router geleitet. Dadurch sind die Mitarbeitenden des mobilen Sendestudios jederzeit per Festnetzrufnummer erreichbar – selbst bei Radioübertragungen aus dem Ausland. Durch den Einsatz der neuen Lösung müssen im Vorfeld keine Leitungen mehr bestellt werden, was wiederum wertvolle Zeit und Geld spart. Der Aufbau des mobilen Sendestudios ist einfacher denn je, und die Aufbauzeit verkürzt sich um eine ganze Stunde, da die Mitarbeiter keine unnötige Zeit mit der richtigen Zuordnung von unzähligen Kabeln verbringen müssen.

Fazit

Eine stabile und leistungsstarke Internetverbindung ist für den reibungslosen Ablauf einer Radiosendung entscheidend. Außenübertragungen, bei denen live vom Geschehen vor Ort berichtet wird, stellen die Reporter und Verantwortlichen vor weitere Herausforderungen. Das mobile Sendestudio muss mit dem gesamten technischen Equipment wie Mikrofonen, Recordern etc. sowie sämtlichen Leitungen für die Internetverbindung und Funkübertragung errichtet werden. Mit den eingesetzten Router-Lösungen von Peplink lässt sich der Aufwand für das RTL Radio-Team aufgrund der kürzeren Aufbauzeit deutlich minimieren. Und viel wichtiger: Durch die Bündelung mehrerer DSL-Leitungen ist die zuverlässige und unterbrechungsfreie Radioübertragung des Senders garantiert – unabhängig davon, wo sich das mobile Sendestudio gerade befindet.

Produkte im Einsatz

blank

MAX HD4 MBX

blank

MAX HD2 

blank

Balance 380

blank

FusionHub