Kontaktieren Sie uns:  +49 89 9542965 0     info@vitel.de
Router-Lösungen von Peplink für unterbrechungsfreie Radioübertragung
Aug 25

Router-Lösungen von Peplink für unterbrechungsfreie Radioübertragung

Router-Lösungen von Peplink für unterbrechungsfreie Radioübertragung

Um seinen Hörern unterbrechungsfreie Übertragungen bieten zu können, setzt die RTL Radio Center Berlin GmbH für seine mobilen Sendestudios auf die Router-Lösungen von Peplink.

Ausgangssituation

Das IT/Audio-Team vom RTL Radio Center Berlin suchte nach einer geeigneten Router-Lösung für das mobile Sendestudio, die die speziellen Anforderungen bei Außenübertragungen flexibel erfüllt. Die Lösung sollte durch eine stabile Verbindung die unterbrechungsfreie (Außen-)Übertragung garantieren.

Anforderungen an die Router-Lösung

Die Lösung musste einfach anwendbar sein, da Mitarbeiter an verschiedenen Orten die Technologie mit wenig Aufwand zum Laufen bringen sollten. Im Fokus stand zudem, den bisherigen „Kabelsalat“ deutlich zu reduzieren, Kosten durch zusätzliche DSL-Anschlüsse einzusparen und die Aufbauzeit zu verkürzen. Um für eine unterbrechungsfreie Übertragung eine kontinuierlich stabile Verbindung zu gewährleisten, war außerdem eine Reduzierung der Latenz erforderlich.

Vorgehensweise und Implementierung

Nach der individuellen Beratung durch Vitel fiel die Entscheidung auf die Router-Lösungen HD4, HD2, Balance 380 sowie den FusionHub von Peplink. Vor dem Einsatz der Geräte mussten Jitter und Latenz feinjustiert werden. Zudem wurde eine Priorisierung für Audio over IP erstellt. Die Implementierung der Peplink-Geräte erfolgte innerhalb von drei Wochen. Im Sendestudio in Berlen werden zwei unterschiedliche DSL-Leitungen mit dem Multi-WAN-Router Balance 380 genutzt. Die Lösungen von Peplink sind in der Lage, die Bandbreite von bis zu 18 Internetverbindungen zu kombinieren. Über den Balance 380-Router können sich der HD4 sowie der HD2 via SpeedFusion-Tunnel mit dem Studionetzwerk verbinden.

Ergebnisse und Ausblick

Durch die Bündelung entsteht eine stabile Hochgeschwindigkeits-SD-WAN-Verbindung, mit der Live-Sendungen der mobilen Außenstellen ohne Störungen beim Hörer ankommen. Mit dem FusionHub von Peplink wird zudem das Telefonnetzwerk über einen separaten Tunnel auf den HD4-Router geleitet. Auf diese Weise sind die Mitarbeiter des mobilen Sendestudios jederzeit per Festnetznummer erreichbar – auch bei Radioübertragungen aus dem Ausland. Dank der neuen Lösung müssen im Vorfeld keine Leitungen mehr bestellt werden, was wiederum wertvolle Zeit und Geld spart. Der Aufbau des mobilen Sendestudios ist einfacher denn je, und die Aufbauzeit verkürzt sich um eine ganze Stunde, da die Mitarbeiter keine unnötige Zeit mit der richtigen Zuordnung von unzähligen Kabeln verbringen müssen.