Kontaktieren Sie uns:  +49 89 9542965 0     info@vitel.de

Übersicht         Security         Privacy Protection         Business Intelligence         Traffic Intelligence

Direction Controller

Optische Richtungserkennung

Der KiwiVision® Direction Controller erkennt automatisch, wenn ein Objekt sich gegen eine vorgegebene Richtung bewegt.

Sobald sich beispielsweise eine Person oder ein Fahrzeug (frei definierbar) in eine unerlaubte Richtung bewegt, wird ein Ereignis oder Alarm erzeugt. Der Algorithmus des Direction Controller kann selbst geringste Bewegungen eines Objekts detektieren, auch wenn dieses nur 20 Pixel hoch ist.

Anwendungsgebiete sind:

  • Flughäfen: Landebahnen, Durchgänge, Sicherheitskontrollen
  • Bahnhöfe: Gleisanlagen, Rolltreppen
  • Straßen: Autobahnen, Ein- und Ausfahrten

Auf Grund der außergewöhnlichen Eigenschaft, die Bewegungsrichtung von Objekten auf einem dynamischen, sich bewegenden Hintergrund erkennen zu können, ist es mit dem Direction Controller auch möglich, die Bewegungsrichtung von Objekten auf Förderbändern oder Rolltreppen zu analysieren.

Der Direction Controller ist sowohl für den Innen- als auch Außenbereich optimal geeignet und robust gegen Licht- oder Wettereinflüsse.

License Plate Recognizer

Erkennen und Abgleichung von Kennzeichen

Der KiwiVision® License Plate Recognizer erkennt Kennzeichen von Fahrzeugen aus über 130 Ländern automatisch und gleicht diese mit hinterlegten Listen (Blacklists/ Whitelists) ab.

Auf Basis der Kennzeichenerkennung kann eine Reihe von Aktionen ausgelöst werden. Für die automatisierte Zutrittsregelung von Parkflächen können beispielsweise einem autorisierten Fahrzeug automatisch die Schranken geöffnet werden (Whitelist). Versucht dies jemand ohne die notwendige Erlaubnis oder ist derjenige sogar gesperrt (Blacklist), kann der Zutritt verweigert oder Alarm ausgelöst werden.

Anwendungsgebiete sind:

  • Verkehrsmanagement (Stadt, Autobahnen, Mautstraßen)
  • Parkhäuser, Parkplätze, Tiefgaragen
  • Zutrittskontrolle
  • Fahndung

Regierungsbehörden profitieren durch die Technologie bei der Fahndung nach gemeldeten Fahrzeugen oder – in Kombination mit anderen Analysemodulen – bei der Verfolgung von Verkehrssündern (Halten in Halteverbotszonen, Überschreitung der Parkzeit, Missachtung der vorgegebenen Fahrtrichtung).

Detektierte Nummernschilder sowie Listen zur Abgleichung können von Nutzern bequem erstellt und aktualisiert werden.

Der KiwiVision® License Plate Recognizer ist eine reine Softwarelösung und kann unabhängig von Kamerahersteller und Typ eingesetzt werden. Bei der Verwendung von Kameras mit entsprechender Frame-Rate können Nummernschilder auch auf Hochgeschwindigkeitsstrecken problemlos detektiert werden.

Parking Space Analyzer

Optische Erkennung von Parkraum

Der KiwiVision® Parking Space Analyzer erkennt, ob und wie lange ein Parkplatz bereits besetzt ist oder ob ein Fahrzeug falsch abgestellt wurde.

Der Parking Space Analyzer bietet sich als ideale Lösung für Parkraummanagement an. Auf Grund der Möglichkeit, bereits vorhandene Kameras mit der Technologie aufwerten zu können, müssen keine neuen Sensoren angeschafft und verbaut werden.

Anwendungsgebiete sind:

  • Parkplätze, Tiefgaragen
  • Flughäfen, Bahnhöfe, Park & Ride

Unabhängig von der Belegung eines Parkplatzes ist es auch möglich, dessen individuelle Parkzeit festzulegen. Somit können nicht nur Parkplätze von Einkaufshäusern oder Park & Ride-Anlagen überwacht werden, sondern auch Halteverbots- oder Kurzparkzonen definiert und verwaltet werden. Wird also ein Fahrzeug zu lange oder falsch abgestellt, sendet das Modul automatisch eine Benachrichtigung.

Produkteigenschaften:

  • Erkennung besetzter Parkplätze
  • Erkennung der Abstelldauer eines Fahrzeuges
  • Erkennung in Halteverbotszonen abgestellter Fahrzeuge

Traffic Analyzer

Optische Zählung und Klassifizierung von Fahrzeugen

Der KiwiVision® Traffic Analyzer zählt und klassifiziert Fahrzeuge auf Straßen automatisch.

Sobald ein Fahrzeug einen frei definierbaren Bereich passiert hat, wird es automatisch der entsprechenden Kategorie hinzugefügt und gezählt. Hierbei kann zwischen LKW, Bus, PKW und Motorrad verlässlich unterschieden und die gewonnenen Ergebnisse statistisch ausgewertet werden.

Anwendungsgebiete sind:

  • Autobahnen, Landstraßen, Stadtverkehr
  • Parkflächen, Garagen
  • Firmengelände

Auf bis zu vier Fahrstreifen gleichzeitig kann jeweils mittels Start- und Zielregion festgelegt werden, in welchem Bereich der Verkehr analysiert werden soll. Die gewonnenen Ergebnisse können in Minuten, Stunden, Tagen, Wochen und Monaten ausgegeben werden.

Die Video-basierte Auswertung sorgt für Flexibilität bei der Gestaltung von Verkehrsflächen und macht hohe Investitionen für den Bau teurer technischer Anlagen wie Induktionsschleifen überflüssig.

Vehicle Counter

Optische Zählung von Fahrzeugen

Der KiwiVision® Vehicle Counter zählt Fahrzeuge auf Straßen automatisch.

Sobald ein Fahrzeug einen frei definierbaren Bereich passiert hat, wird es automatisch gezählt. Die gewonnenen Ergebnisse können statistisch ausgewertet werden.

Anwendungsgebiete sind:

  • Autobahnen, Landstraßen, Stadtverkehr
  • Parkflächen, Garagen
  • Firmengelände

Auf bis zu vier Fahrstreifen gleichzeitig kann jeweils mittels Start und Zielregion festgelegt werden, in welchem Bereich der Verkehr analysiert werden soll. Die gewonnenen Ergebnisse können in Minuten, Stunden, Tagen, Wochen und Monaten ausgegeben werden.

Die videobasierte Auswertung sorgt für Flexibilität bei der Gestaltung von Verkehrsflächen und macht hohe Investitionen für den Bau teurer technischer Anlagen wie Induktionsschleifen überflüssig.